Horch 2014 - warum

 

 

 

Der Winter 2013-2014 im Rheinland war ausgefallen, und eröffnete somit Zeitressourcen.

 

Die letzte Zulassung eines Horch war im Jahre 2002, es wurde also Zeit den nun 4. Horch zu bauen.

 

     
     
     
     
  1. die Erfahrung - keiner der großen Hersteller berücksichtigt Europalettenmasse (80x120)
  2. die Variabilität - ein Hochlader, von 3 Seiten ( auch im Abgehangenem Zustand ) zu beladen
  3. die Geschwindigkeit - soll ab Mittelklassewagen mit 100 kmh zu ziehen sein ( mit ABS 1:1,1 = max. 1500 kg)
  4. die Ökonomie - nur einachsig um Rollwiderstand gering zu halten
  5. die Optik - soll auf den ersten Blick Wiedererkennungswert des Unternehmens repräsentieren
     

 

 

 

das Ergebnis ...